Praktische Filmworkshops für Lehrer*innen

Ziel ist es, Lehrkräften Filmpraxis zu vermitteln. Wir zeigen ihnen, wie sie ihre Schüler*innen bei der Filmarbeit im Rahmen des inklusiven Kurzfilmwettbewerbs "janz schöön anders" unterstützen und bei der Fertigstellung ihrer Videos  helfen können. Dabei lernen Lehrerinnen und Lehrer, ganz praktisch mit Kamera und Schnittsoftware und/ oder Trickfilmtechnik umzugehen. Und: Wir geben Tipps, wie sie das Thema Filmpraxis im Unterricht umsetzen können. 

Termine für die Workshops 2016 (nach den Osterferien)

 

Programmablauf 

9.30 Uhr   Kurzfilme - Erzählen in bewegten Bildern - Kameraübungen mit kleinen Filmaufgaben

11.30 Uhr   Kurzspielfilm - ohne gutes Drehbuch geht es nicht.

In Kleingruppen konzipieren die Lehrenden einen Kurzfilm. Was ist erzählenswert? Welche dramaturgischen Höhepunkte gibt es? Wie entwickle ich einen spannenden Schluss? .

13 Uhr       Mittagspause

13.30 Uhr       Dreh eines Kurzfilms im Team 

15 Uhr      Einführung in den Schnitt und Schnitt des eigenen Films

16.30 Uhr       Präsentation der Filme/ Tipps für den Unterricht